Günstig und flexibel: So gut sind ETF-Sparpläne


Regelmäßiges Sparen mit börsengehandelten Indexfonds (ETFs) wird immer beliebter. Und das nicht ohne Grund, denn damit lässt sich langfristig Vermögen aufbauen.

28 Bewertungen

Sie sind so gefragt wie nie zuvor: Laut Extra-Magazin gibt es bei den großen Onlinebrokern und Direktbanken derzeit mehr als 720.000 ETF-Sparpläne. Die Vorteile für Anleger liegen dabei klar auf der Hand, denn mit einem ETF verteilen Sie ihr Geld auf viele Unternehmen, sichern sich langfristig hohe Renditen und können jederzeit über ihr Vermögen verfügen. Letzteres ist für viele Anleger übrigens der entscheidende Faktor, denn: Ändern sich einmal die Lebensumstände, kann die Höhe der ETF-Sparpläne ganz schnell geändert oder ein Sparplan sogar ganz gelöscht werden. Ein weiterer Vorteil sind die geringen Kosten, da ETFs nicht aktiv gemanagt werden, sondern nur einen Index wie z.B. den DAX nachbilden.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Welcher ETF ist der Beste? Denn mit der steigenden Nachfrage steigt auch das Angebot und eine immer größer werdende Anzahl an ETFs ist erhältlich. Und da kommt die RWB als Ihr Sparringspartner ins Spiel. Wir wählen die besten ETFs für Sie aus und überwachen Sie. So können Sie von den weltweit größten Aktienindizes profitieren und ihr Vermögen ist gut geschützt. Klingt interessant? Dann informieren Sie sich hier.

jetzt bewerten

Quellen

www.handelsblatt.com