Bannerimage für News und Blog

Pressebereich - Aktuelle Pressemitteilungen, Pressestimmen und mehr

Pressekontakt

Philipp Klöckner
Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
+49 89 6666 94-446

E-Mail
philipp.kloeckner rwb-group.com

Presseverteiler abonnieren:

RWB Tochter schließt institutionelles Private-Equity-Programm deutlich über der Zielgröße

Oberhaching, den 29.07.2020. Das RWB Tochterunternehmen Munich Private Equity Partners (kurz MPEP) hat sein drittes Private-Equity-Programm für institutionelle Anleger geschlossen. Namhafte internationale Investoren, darunter Pensionskassen, Family Offices und eine Universitätsstiftung, haben 162 Millionen Euro zugesagt. Die ursprüngliche Zielgröße lag bei 100 Millionen Euro.

„Mit unserem dritten Private-Equity-Programm führen wir unsere erfolgreiche Strategie fort und fokussieren uns auf die gefragtesten Fonds im MidCap Buyout-Segment in den etablierten Märkten Europa und Nordamerika“, sagt David Schäfer, Managing Director bei Munich Private Equity Partners. „Wir arbeiten ausschließlich mit erfahrenen Fondsmanagern zusammen, die in der Vergangenheit durchweg überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen konnten und eine starke strategische sowie operative Expertise mitbringen“, so Schäfer weiter. 14 von geplanten 20 Investitionen in Private-Equity-Fonds wurden bis zur Schließung bereits getätigt. Weitere Fonds befinden sich im fortgeschrittenen Stadium des Auswahlprozesses.

„Das Vertrauen der institutionellen Investoren ist eine Bestätigung für die Privatkunden der RWB, in hochwertige und stark nachgefragte Portfolios zu investieren“, sagt RWB Vorstand Norman Lemke. Mit den Private-Equity-Dachfonds der RWB investieren Privatanleger in großen Teilen Seite an Seite mit den institutionellen Investoren über die Programme der Munich Private Equity Partners.