Wir helfen Ihnen durch den ETF-Dschungel


ETFs sind so beliebt wie nie und auch die Auswahl ist riesig. Ob breit gestreut oder Nischeninvestments, mit ETFs geht beides. Doch welche ETFs sind die besten?

14 Bewertungen

Papagei im Dschungel

Niedrige Kosten, hohe Flexibilität. ETFs sind in aller Munde und besonders bei den Millennials im Alter von 25 bis 37 Jahren sehr beliebt. Mehr als 4.600 Milliarden US-Dollar Nettovermögen lagen im Jahr 2018 in den Indexfonds und mehr als 6.500 ETFs gibt es weltweit. Damit ist die Auswahl enorm und nicht immer ganz übersichtlich. Dabei kann sogar in Nischenmärkte wie Künstliche Intelligenz und Cannabis sowie in Unternehmen, die von Fettleibigkeit profitieren, investiert werden.

Der ETF-Dschungel kann also auf den ersten Blick sehr dicht erscheinen und ein erfahrener Partner, der je nach Risikotyp die Faktoren Rendite und Sicherheit abwägt, kann sehr wertvoll sein. Mit der ETF-Vermögensverwaltung der RWB geht das Investieren ganz einfach, denn bei uns können Sie aus den Strategien Wachstum, Ertrag und Stabilität die für Sie passende wählen. Ganz ohne sich durch den ETF-Dschungel zu kämpfen. Klingt interessant? Dann informieren Sie sich hier.

jetzt bewerten

Quellen

www.handelsblatt.com