Traktoren-Kredite für indische Farmer bringen 1,5 Millionen US-Dollar


Ess Kay Fincorp vergibt Kredite an Kleinunternehmen in Indien und unterstützt so viele Familien bei der Sicherung ihres Lebensunterhaltes.

33 Bewertungen

Traktoren auf Feld

Kleinunternehmen haben es nicht immer leicht einen Kredit zu bekommen. Ist zum Beispiel ein Werkzeug oder eine Maschine defekt, die dringend zum Betrieb der Firma benötigt wird, kann es finanziell schnell eng werden.

Das indische Finanzunternehmen Ess Kay Fincorp hat sich deshalb auf die Vergabe von Krediten für (landwirtschaftliche) Fahrzeuge spezialisiert und dabei ein Stück weit die Finanzbranche revolutioniert. Der Vorteil gegenüber vielen Mitbewerbern ist das vergleichsweise schnelle Kreditangebot mittels einer eigenen Software, in der Kundendaten teilweise automatisch eingepflegt werden und es so sehr schnell zu einer Analyse und Berechnung des Kredits kommt.

Ess Kay hat während der Beteiligung von RWB Zielfondsmanager BanyanTree (25%-Beteiligung) die Präsenz deutlich auf 226 Standorte ausgebaut und insbesondere auch die Online-Services verbessert. Im Zuge der dritten Finanzierungsrunde hat BanyanTree die Chance genutzt und seine Anteile verkauft. Das Interesse seitens indischer sowie zahlreicher namhafter weltweit agierender PE-Investoren war extrem hoch.

Insgesamt wurden beim Verkauf mehr als 1,5 Millionen US-Dollar eingespielt, die in die RWB Fonds India I, II und III fließen.

Sie möchten ebenfalls von Unternehmen wie Ess Kay profitieren? Dann informieren Sie sich hier.

jetzt bewerten

Quellen

economictimes.indiatimes.com