Schwedischer Recycling-Profi bringt neuen EXIT für RWB Fonds


Nachhaltigkeit ist auch bei Private Equity so wichtig, wie nie zuvor: Die schwedische San Sac Group geht mit gutem Beispiel voran und setzt auf Müll-Recycling von A bis Z.

88 Bewertungen

Hashtag Nachhaltigkeit

Den Umsatz eines Unternehmens innerhalb von knapp fünf Jahren zu verfünffachen ist schon ein echtes Meisterstück. Gelungen ist dies nun dem RWB Zielfondsmanager Accent Equity Partners mit der schwedischen San Sac Group. „Dank Accent Equity konnten wir uns von einem kleinen, lokalen Lieferanten für Müllsortierungsanlagen zu einem weltweit führenden Hersteller von Müllpressen entwickeln“, sagt Fedrik Jaginder, CEO der San Sac Group.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Linköping, Schweden, hat unter der Schirmherrschaft von Accent Equity seit Ende 2014 sehr viel erreicht. Durch zahlreiche internationale Akquisitionen zählt das Unternehmen heute etwa 510 Mitarbeiter, konnte seinen Umsatz um das 4,9-Fache und den EBITDA (Ergebnis vor Steuern) sogar um das 5,3-Fache steigern. Für die Anleger der RWB Fonds International III, IV und V ergibt sich durch den erfolgreichen Exit nun ein Rückfluss in Höhe von etwa 1,1 Millionen Euro.

Sie möchten ebenfalls in Unternehmen wie San Sac investieren? Dann informieren Sie sich hier.

 

jetzt bewerten

Quellen

accentequitypartners.se