Neuer Millionen-Exit dank innovativer Energie-Beratung


Ressourcen effizient und nachhaltig nutzen – in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Die französische Firma Vulcain Engineering ist auf diesem Gebiet einer der Big Player.

37 Bewertungen

Hände mit Glühbirne

Mehr als 1000 Berater in über 36 Ländern weltweit. Wenn es darum geht, in der Energie- und Umweltbranche mit Ingenieurs-Know-how unterstützend zur Seite zu stehen, weiß die französische Firma Vulcain Engineering, was sie tut. Ob erneuerbare Energien, Wasserbehandlung oder die Instandhaltung von Schienen und Transportwegen: Vulcain bietet maßgeschneiderte Lösungen für jeden seiner Klienten.

Alban Guilloteau und Federic Grard, beide CEOs von Vulcain, sagen über die Partnerschaft mit dem RWB Zielfondsmanager Nixen: „Wir danken Nixen für den tollen Support in den letzten fünf Jahren, denn so war es uns möglich, die angedachte Strategie umzusetzen und unsere Position als hochspezialisierte, technische Beratungsfirma im Bereich Energie und Infrastruktur zu behaupten. Dadurch sind wir als Arbeitgeber noch attraktiver geworden und werden von einem loyalen und breit aufgestellten Kundenstamm geschätzt.“

Ein Deal, der sich sehen lassen kann: Durch den Verkauf von Vulcain fließen insgesamt mehr als eine Million Euro an die RWB Fonds Secondary II und III sowie den International III.

Sie möchten ebenfalls von Firmen wie Vulcain profitieren? Dann informieren Sie sich hier.

jetzt bewerten

Quellen

www.privateequitywire.co.uk/