Neuer EXIT: Erfolgreicher Verkauf des Whirlpool-Erfinders


Der aktuellste EXIT aus dem RWB Portfolio ist besonders: Es ist die Geschichte, wie Jacuzzi zum Inbegriff für Whirlpools wurde.

85 Bewertungen

Whirlpool mit Menschen

Was für eine Unternehmensgeschichte! Um 1900 wandern die aus Italien stammenden Gebrüder Jacuzzi in die USA aus und gründen das Unternehmen Jacuzzi Brothers. Sie bauen Flugzeuge, die vor allem vom U.S. Postal Service eingesetzt werden. Nachdem in den 1940er Jahren einer der Söhne an Rheuma erkrankt, widmet sich sein Vater Candido Jacuzzi fortan der Entwicklung von medizinischen Geräten zur Hydrotherapie. Daraus entsteht in den 60ern schließlich ein rundes, sprudelndes Wasserbecken, das wir heute aus Spa- und Wellnessbereichen kennen – der Whirlpool oder wie wir auch sagen: der Jacuzzi.

Nachdem sich familienintern kein Nachfolger mehr findet, verkauft die Familie das Unternehmen. Zuletzt war es unter anderem in der Obhut des RWB Zielfondsmanagers Ares und wurde vor kurzem veräußert. Für RWB Anleger der Fonds International II und III ist das eine gute Nachricht. Die Fonds erhalten Rückflüsse in Höhe von 550.000 US-Dollar.

jetzt bewerten

Quellen

businesswire.com