Neu investiert: Medikamente aus Zellen, Bakterien und Hefepilzen

Biopharmazeutika sind der am schnellsten wachsende Markt der Pharmabranche. RWB Anleger sind jetzt an einem der dynamischsten Akteure beteiligt.

Das neue spanische Zielunternehmen 3P Biopharmaceuticals ist ein echter Hidden Champion, denn es ist ein sogenannter CDMO im biopharmazeutischen Bereich. Bitte was?

Zunächst einmal werden biopharmazeutische Medikamente im Unterschied zu der auf Chemie basierenden pharmazeutischen Industrie mithilfe von Organismen wie Zellen, Bakterien oder Hefepilzen hergestellt. Die Biopharmazie ist mit einem prognostizierten Wachstum von +13 Prozent jährlich in den kommenden Jahren der am schnellsten wachsende Markt innerhalb der Pharmabranche.

CDMO wiederum ist eine Abkürzung für „Contract Development and Manufacturing Organization“. Das bedeutet, dass ein Unternehmen im Auftrag eines anderen Pharmaunternehmens ein Arzneimittel entwickelt und im Anschluss auch kommerziell produziert. Das heißt: Auf der Medikamentenverpackung tritt es nicht in Erscheinung, sondern bleibt komplett im Hintergrund.

Einer der führenden Vertragshersteller Europas ist das Unternehmen 3P Biopharmaceuticals, an dem sich Mitte des letzten Jahres der Private-Equity-Manager Keensight beteiligt hat. Damit sind nun auch Anleger der RWB Fonds International VII sowie Direct Return II mit im Boot und profitieren so von einem der dynamischsten Akteure innerhalb des Boom-Segments Biopharmaka.

Quellen

www.keensightcapital.com