Neu investiert: Beteiligt am Wachstumsmarkt Naturkosmetik


Der Umsatz bei Naturkosmetik steigt seit Jahren. RWB Anleger sind nun mittelbar an einem der führenden Produzenten aus Spanien beteiligt.

83 Bewertungen

Wachstumsmarkt Naturkosmetik

Der Markt für Naturkosmetik wächst seit Jahren kontinuierlich und in großen Schritten: Alleine in Deutschland hat sich der Umsatz in den letzten zehn Jahren von rund 700 Millionen Euro auf fast 1,4 Milliarden Euro verdoppelt. Längst hat die Hautpflege auf natürlicher Basis den Weg aus dem Hochpreissegment auch in die Regale der Drogerie-Discounter gefunden.

RWB Anleger sind seit kurzem mittelbar an einem der führenden spanischen Hersteller für Naturkosmetik beteiligt. Das Unternehmen Babaria produziert Naturkosmetik für Haut und Haare auf Basis von Aloe Vera mit Hagebuttenextrakt. Auf Tierversuche verzichtet Babaria vollständig. In Deutschland kennen wir die Marke übrigens aus dem Regal mit Sonnenschutzcremes und -lotionen.

Der Private-Equity-Manager Corpfin Capital hat in den spanischen Kosmetikhersteller investiert, möchte die nationale Marktposition in Spanien ausbauen und gleichzeitig die internationale Expansion forcieren. Damit profitieren RWB Anleger der Private-Equity-Dachfonds RWB International VI und VII sowie Direct Return II vom zukünftigen Erfolg des Unternehmens. Anleger der privaten Rentenversicherung RWB Private Capital Police sind ebenfalls mittelbar in Babaria investiert.

jetzt bewerten

Quellen

www.corpfincapital.com; www.babaria.es

Foto: Angelos Michalopoulos (von Unsplash.com)