Marktkommentar von Jan-Peter Diercks zum 2. Quartal 2018


Wie hat sich die RWB Rentenversicherung im zweiten Quartal des Jahres 2018 entwickelt? Ein Kommentar von Produktmanager Jan-Peter Diercks.

113 Bewertungen

Jan-Peter Diercks, PCP-Marktkommentar

Sie haben es sicher bereits gelesen: Die Generali will mit vier Millionen Verträgen den bisher größten Policen-Bestand in Deutschland an einen externen Abwickler verkaufen – das Neugeschäft wurde bereits eingestellt. Die Dauer-Niedrigzinsen setzen klassische Lebensversicherer unter Druck. Sie unterliegen regulatorischen Investitionsvorgaben, die es ihnen nahezu unmöglich machen, die benötigten Renditen zu erwirtschaften. Mit dem Lieblingsprodukt der Deutschen – der Kapitallebensversicherung – gelingt die Altersvorsorge daher nicht länger. Erfolgreich sind hingegen private Rentenversicherungen, die maßgeblich in ertragsstarke Anlageklassen investieren können.

Mit der RWB Private Capital Police setzen Anleger auf die beiden Anlageklassen Aktien und Private Equity, die langfristig die beste Rendite versprechen und kombiniert auch für Stabilität stehen. Das beste Beispiel ist der bisherige Jahresverlauf. Die Androhung und die Einführung erster Handelsbeschränkungen seitens der USA und die Reaktionen der EU und von China haben die weltweiten Aktienmärkte kurzfristig erlahmen lassen. Private-Equity-finanzierte Unternehmen sind von den Beschränkungen nicht ausgenommen, reagieren allerdings schwankungsärmer. Ihr Wert im Portfolio legte in den ersten beiden Quartalen um knapp +3 Prozent zu. Unsere Strategie „Global Balance“ hat sich daher seit Jahresbeginn insgesamt seitwärts bewegt. Über 24 Monate hinweg steht bei der Rentenversicherung ein Plus von +11,8 Prozent.

Den einzigartigen Private-Equity-Anteil konnten wir im zweiten Quartal erneut um mehr als zehn Prozentpunkte erhöhen. Dazu haben auch zwei neue nordamerikanische Zielfonds beigetragen.

Mit dem Wegfall klassischer Lebensversicherungen verschwindet nicht die Notwendigkeit für das Alter vorzusorgen. Allerdings rücken Vorsorgeprodukte mit einem starken Anlagekern in den Vordergrund. Unsere Kunden sind dabei mit der Kombination von börslichen und außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen langfristig sehr gut aufgestellt.

Jan-Peter Diercks

Produktverantwortlicher Private Capital Police, RWB Partners GmbH

jetzt bewerten