DOPPEL-EXIT: 6,5 Millionen Euro für RWB Anleger


Der deutsche Zielfondsmanager Halder hatte gleich bei zwei seiner Investments ein gutes Näschen: dank Wasserspender und medizi­nischer Geräte profitieren RWB Anleger jetzt doppelt.

304 Bewertungen

Glas Wasser wird aufgefüllt

Trinken, trinken, trinken. Bei den derzeit tropischen Temperaturen ist dies besonders wichtig. Damit Kunden beim Shopping oder Patienten im Wartezimmer immer gut mit Flüssigkeit versorgt sind, setzen viele Unternehmen auf den Einsatz von Wasserspendern. Diese kühlen effektiv, sind aufgrund der Einweg-Becher sehr hygienisch und dank des großen Wasserkanisters eher wartungsarm.

Das RWB Zielunternehmen Aqua Vital ist auf Wasserspender für gewerbliche Kunden spezialisiert und wurde bereits im Jahr 1999 in Neuss gegründet. Heute beschäftigt Aqua Vital ca. 150 Mitarbeiter und konnte unter der Schirmherrschaft der Halder GmbH die Anzahl der Kunden auf 60.000 verdoppeln. Nach nur 5 Jahren Haltedauer kam es nun zum erfolgreichen EXIT, Aqua Vital wurde an Culligan International verkauft. Doch damit nicht genug: Auch das Unternehmen Klingel Medical Metal konnte nach der erfolgreichen Partnerschaft mit Halder fast zeitgleich veräußert werden.

Das sind sehr gute Neuigkeiten für RWB Anleger, denn sie sind durch unsere Dachfonds an beiden Deals beteiligt. Insgesamt erhalten die Fonds RWB International II, III, IV sowie der RWB Germany I 6,5 Millionen Euro.

jetzt bewerten

Quellen

www.halder.eu