Die Deutschen verzichten auf das Sahnehäubchen


Die Dividendenauszahlungen sind Jahr für Jahr das Sahnehäubchen für Aktienbesitzer. Allerdings verschenken Deutschen dieses Extra gerne an ihre Nachbarn im Ausland.

252 Bewertungen

Tasse Kaffee mit großem Sahnehäubchen

Durchschnittlich mehr als die Hälfte der Dax-Aktien lagert in Depots im Ausland. Entsprechend fließt von den insgesamt 29,2 Mrd. Euro Dividendenzahlungen mehr als die Hälfte an ausländische Investoren. Das ergab eine aktuelle Untersuchung des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY).

Zwar steigt auch in Deutschland die Zahl der Aktionäre, dennoch profitieren vor allem ausländische Investoren von den Gewinnausschüttungen der Dax-Konzerne. Sollten wir nicht lieber etwas egoistischer sein und auch etwas von den Dividendenrenditen der Dax-Konzerne für uns beanspruchen?