Apps bringen neuen 1,2 Millionen US-Dollar EXIT


Das amerikanische Unternehmen Rogue Wave entwickelt Apps und macht sie sicher. Der neueste Exit spricht für den Erfolg des Hidden Champions und für Private Equity.


36 Bewertungen

Smartwatch, Apps, Apple

Und wieder ein Beweis dafür, dass Private Equity funktioniert. Das US-Unternehmen Rogue Wave hat sich auf das Entwickeln von Apps spezialisiert und bietet passend dazu gleich die optimalen Sicherheitspakete an. Global Player wie Samsung, BlackBerry und Toshiba profitieren bereits vom Know-how des Softwareunternehmens und zählen zu den langjährigen Kunden.

Der RWB Zielfondsmanager Audax Private Equity war bisher der finanzielle Sparringspartner von Rogue Wave und unterstützte den App-Entwickler mit Know-how und Expertise. Eine Wachstumsstrategie, die aufging, denn heute hat Rogue Wave über 5.600 Kunden, darunter mehr als 250 von den 500 größten Firmen der USA. Über Audax waren auch die RWB Anleger der Fonds International II, III und V sowie des RWB Cost Average am Verkauf beteiligt und erhalten insgesamt mehr als 1,2 Millionen US-Dollar.

Sie möchten ebenfalls von Firmen wie dieser profitieren? Dann informieren Sie sich jetzt über die Anlageklasse Private Equity und beteiligen Sie sich an privaten Unternehmen, die nicht an der Börse sind.

jetzt bewerten

Quellen

www.businesswire.com