6,3 Mio. US-Dollar mit digitalisierten Medikationsplänen


Dieser Exit ist außergewöhnlich: Nach Ausschüttung steigert das RWB Portfolio­management den Rückfluss um weitere +70 Prozent.

120 Bewertungen

Ärztin ändert Medikation am Smartphone

Das Unternehmen Tabula Rasa Healthcare ist einer der Vorreiter bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Die US-amerikanische Firma entwickelt datenbasierte Anwendungen, mit denen patientenspezifische Medikationspläne erstellt und optimiert werden können. Passen Ärzte etwa die Medikation bei einem Patienten an, werden alle relevanten Informationen in der Anwendung hinterlegt und können vom zuständigen Apotheker einfach aufgerufen werden.

Der RWB Zielfondsmanager Radius hatte sich bereits im Jahr 2013 an Tabula Rasa beteiligt. 2016 brachten die Manager das Unternehmen an die Börse. Der Wert entwickelte sich sehr positiv, so dass in 2018 die Ausschüttung folgte – allerdings nicht wie gewohnt. Anstatt die Anteile zu verkaufen und den Erlös an die RWB Fonds zu überweisen, übergaben die Radius-Manager Aktien von Tabula Rasa, die nun in Verantwortung der RWB verkauft oder weitergehalten werden konnten.

Das RWB Portfoliomanagement entwickelte in der Folge eine sicherheitsorientierte Aktienstrategie mit dem Ziel, die bereits sehr guten Gewinne im Sinne der Anleger weiter zu optimieren. Dabei wurden mögliche Abwärtsrisiken und die Marktvolatilität mit in Betracht gezogen. So sah die Strategie unter anderem vor, nicht alle Aktien auf einmal, sondern über einen längeren Zeitraum nach und nach paketweise zu veräußern.

Vergangene Woche wurde das letzte Aktienpaket verkauft. Insgesamt hat das RWB Portfoliomanagement mit seiner Strategie ein sehr gutes Händchen bewiesen. Gegenüber dem Wert der Anteile zum Zeitpunkt der Aktienausschüttung, konnte die Rückflusshöhe nochmals um +70 Prozent gesteigert werden.

Insgesamt fließen nun 6,3 Millionen US-Dollar an RWB Fonds zurück. Von der doppelten Wertsteigerung profitieren Anleger von RWB International II, III und IV sowie Secondary II, III, IV und V.

jetzt bewerten

Quellen

www.crunchbase.com