2,9-Millionen-Euro-Exit dank Metallverpackungen


Die spanische Firma Litalsa produziert dekorative Metallverpackungen für Kosmetik, Lebensmittel & Co. Ein erfolgreiches Geschäft, von dem jetzt auch RWB Anleger profitieren.

41 Bewertungen

Metalldosen auf Tisch

Hätten Sie gewusst, dass Metall eines der Materialien ist, das unendlich oft recycelt werden kann? Der Grund dafür ist seine Anpassungsfähigkeit, denn egal ob Fahrrad, Flugzeug oder Koffer, der Rohstoff behält seine Eigenschaften und kann durch Schmelzen beliebig in Form gebracht werden.

Die spanische Firma Litalsa hat sich auf die Herstellung von Metallverpackungen spezialisiert und produziert zum Beispiel die dekorativen Hüllen der Parfümklassiker von Jean Paul Gautier. Doch auch Olivenölkanister und Mandeldosen stehen auf der Produktionsliste der spanischen Firma. Dem Design sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt, von Retro-Optik bis zum modernen Look ist alles dabei.

Litalsa stand bisher unter der Schirmherrschaft des Private-Equity-Managers Realza Capital und konnte nun erfolgreich verkauft werden. Insgesamt erhalten die RWB Fonds International II, III und IV etwas mehr als 2,9 Millionen Euro. Übrigens: Erst vor kurzem haben wir über einen weiteren erfolgreichen Exit von Realza Capital berichtet.

Sie möchten ebenfalls von erfolgreichen Unternehmen wie Litalsa profitieren? Dann informieren Sie sich hier.

jetzt bewerten

Quellen

www.realzacapital.com