RWB Capital – Damit Sie auch morgen noch kraftvoll anstoßen können!


Bei einer Investition in die renditestarken Private Equity Fonds der RWB wächst Ihr Kapital voraussichtlich schneller als der Bierpreis auf der Wiesn.
Sorgen Sie jetzt vor, damit Sie sich auch im Alter noch Ihre Wiesn Maß leisten können.

Schaubild über die Wiesn-Index-Bier-Preis-Prognose

32,69 Euro! Das ist der Preis für die Maß Bier, den ein heute Dreißigjähriger voraussichtlich zahlen wird, wenn er als Sechzigjähriger mit seinem Enkel auf die Wiesn geht.

Das glauben Sie nicht? Dank der ausgezeichneten wissenschaftlichen Arbeit der Münchner UniCredit Banker wissen wir es genau. Denn das Analysten-Team um Dr. Thomas Strobel ermittelt seit nunmehr 30 Jahren den sogenannten „Wiesn Visitor Price Index“, kurz WVPI, der die jährliche Entwicklung der Wiesn Preise statistisch exakten Messungen unterzogen hat.

Anno 1985, so können die Forscher der UniCredit-Research nachweisen, kostete die Wiesn Maß noch durchschnittlich 6,10 Deutsche Mark, was in Gemeinschaftswährung ausgedrückt ca. 3,10 Euro bedeutet hätte. In den darauffolgenden 30 Jahren ist der Preis für die Maß dann um ca. 220 Prozent gestiegen, so dass die Wiesn Maß heuer im Durchschnitt die 10 Euro Schallmauer durchbrochen hat.

Soweit die Analyse. Doch wo ist Hilfe in Sicht?

Klar ist: Die klassischen Vorsorgelösungen scheiden aus! Denn wenn ich heuer im Hinblick auf meine Altersvorsorge eine Maß Bier weniger trinke um die ersparten 10,20 Euro für meinen Wiesn-Besuch im Alter in einer Lebensversicherung mit 30 Jahren Laufzeit anzulegen, wird daraus - unter Berücksichtigung der Garantieverzinsung von 1,25 Prozent auf den ungefähren Sparanteil - garantiert nur der Betrag von 13,47 Euro. Wenn’s gut läuft vielleicht 20 Euro.

Das reicht also nicht!

Hier bieten sich die Private Equity Dachfonds der RWB - eine langfristig sichere Sachwertinvestition – als Alternative an. Bei einer prognostizierten Rendite von 7 Prozent werden aus Ihren 10,20 Euro bis zu Ihrem Wiesn Besuch im Jahr 2045 voraussichtlich 76,12 Euro. In Euro-Papiergeld gerechnet hätten Sie Ihr Kapital also versiebenfacht! In gefüllten Maßkrügen gerechnet – also unter Berücksichtigung der Wiesn Inflation - haben Sie ihren Sparbetrag immerhin noch verdoppelt. Denn für Ihre 76,12 Euro können Sie sich zwei Maß für insgesamt 65,38 Euro leisten und Ihrer Bedienung noch ein anständiges Trinkgeld spendieren.

Für die garantierten 13,47 Euro aus einer Lebensversicherung könnten Sie im Jahre 2045 Ihrem Enkel bestenfalls eine Leberkässemmel kaufen, denn für eine zusätzliche Limonade wird das Geld schon nicht mehr reichen. Mit trockenem Gaumen können Sie dann anderen beim Biertrinken zuschauen.

Mein Tipp: Kaufen Sie sich dann besser am Haupteingang ein paar Lose der Staatlichen Bayerischen Losbrieflotterie. Mit etwas Glück reicht es dann vielleicht doch noch für die Maß, zwei Hendl und eine Limonade für Ihren Enkel.

Wichtiger Hinweis! („Disclaimer“)

An alle Anlegerschützer, Anlegerschutzanwälte, Verbraucherschützer und sonstige Beschützer vor allem und jedem! Das ist ein Blogbeitrag zur Wiesn Zeit! Also bitte nicht so bierernst nehmen! Trotzdem verkünden wir hier zur Sicherheit: Historische Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Niemand kann 30 Jahre vorausschauen. Die tatsächlichen Ergebnisse können höher oder niedriger ausfallen. Ein Verlust kann bei einer Investition in Private Equity Dachfonds genauso wenig ausgeschlossen werden, wie ein Rückgang des Bierpreises auf der Wiesn!

Wie funktioniert Private Equity? Einen Kurzfilm finden Sie hier

Das Factsheet gibt es hier zum Download.