Wie gut sind Ihre Texte? Die Software Acrolinx weiß es.

Eine künstliche Intelligenz, die Textinhalte lesen kann und verbessert: Die Firma Acrolinx ist damit so erfolgreich, dass ihr Verkauf RWB Anlegern Millionen einspielt.

68 Bewertungen

Was wäre, wenn eine Software Geschriebenes Wort für Wort versteht, auswertet und sogar verbessert? Mit Acrolinx ist dies keine Zukunftsmusik mehr. Entwickelt an einem deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz, ist Acrolinx die Antwort auf viele Marketingfragen: Spreche ich meine Kunden richtig an? Kommuniziere ich einfach und klar? Entspricht der Stil meiner Markenidentität?

Hinter der Software steht ein intelligenter Algorithmus, der Texte nach verschiedenen Kategorien wie Terminologie, Rechtschreibung und Stil analysiert und bewertet. Je höher der erreichte Acrolinx Punkteindex, desto besser die Texte und desto besser die Unternehmenserfolge in Bezug auf Faktoren wie Kundenvertrauen und Kaufkraft. Das Beste: Die Software kann quasi „unsichtbar“ in 30 verschiedene Programme integriert werden, wie z.B. Microsoft Word oder Google Docs und ist in mehreren Sprachen erhältlich. So müssen Texter und Redakteure keine neuen Tools lernen und können anhand einfacher und übersichtlicher Scorecards ihre Texte analysieren und verbessern lassen.

Bisher setzen viele große Unternehmen wie Google, Siemens, Facebook oder Microsoft auf Textoptimierung durch Acrolinx. Durch die hohe Nachfrage ist die Firma in den letzten Jahren stetig gewachsen und konnte ihren Wert enorm steigern.

Das Unternehmen Acrolinx gehört zum RWB Zielfonds Viewpoint II. Aus dem erfolgreichen EXIT erhielten die RWB Dachfonds International II, III und RWB Germany I nun insgesamt 2,5 Millionen Euro.

jetzt bewerten

Quellen

www.acrolinx.com